© Reitanlage Hellwig & Matthes GbR 2021
Reitanlage Hellwig & Matthes
Ecole de Légèreté
Reiten in Légèreté Ein Trainingskonzept von Sonja Hellwig
Was ist das Trainingskonzept Reiten in Légèreté? Das Trainingskonzept Reiten in Légèreté (Leichtheit) von Sonja Hellwig bringt das Lernen in einen logischen Zusammenhang und zeigt Ihnen den Weg für eine erfolgreiche Ausbildung. Das Konzept berücksichtigt die unterschiedlichen Lernfähigkeiten und - verhaltensweisen von Pferd und Reiter. Der Schwerpunkt liegt auf den Lernmethoden, die Sie & Ihr Pferd fördern und als Team stärken. Erfolgreiches Lernen ist keine Frage von Talent, sondern der richtigen Lernmethodik, auch in der Reiterei. Mit VERSTEHEN-FÜHLEN-KÖNNEN hat Sonja eine verständliche und funktionierende Lernmethodik für Sie als Reiter entwickelt. Ihre Lernfähigkeiten werden genutzt, verbessert und methodisch zu einem sichtbaren Lernerfolg geführt. Über die Methode des Lernens bei Pferden gibt es die verschiedensten wissenschaftlichen Studien. Am effektivsten und pferdefreundlichsten ist für Sonja das Lernen über Signal (Hilfen), Verstärkung und Lob. Genau das bietet Ihnen die Reitphilosophie der Ecole de Légèreté, die auf Erkenntnissen aus der Anatomie, Bewegungs- und Gleichgewichtslehre, Verhaltensforschung und Psychologie des Pferdes basiert. Das Lernschema von Philippe Karl, Gründer der Ecole de Légèreté, folgt mit der Sprache der Hilfen, dem angestrebten Lernziel, dem gewünschten Verhalten und dem sofortigen Lob diesem Prinzip. Als lizenzierte Ausbilderin der Ecole de Légèreté unterrichtet Sonja Sie und Ihr Pferd nach den Grundsätzen der Reitphilosophie und dem Ausbildungsplan von Philippe Karl. Der Lerninhalt folgt in jeder Phase der Ausbildung den Prinzipien: Leichtigkeit (Légèreté) und Respekt gegenüber dem Pferd.
„Das Pferd soll die Nase in Richtung seiner  Zukunft nach vorne nehmen.  Wenn die Nase zurückgeht,  liegt seine Zukunft schon hinter ihm.“  (Philippe Karl)
Wie lernen Sie als Reiter? Der Mensch kann aufgrund seiner kognitiven (geistigen) Fähigkeiten u.a. Informationen verarbeiten & speichern, komplexe Zusammenhänge erkennen & VERSTEHEN, Schlussfolgerungen ziehen und Gelerntes anwenden & kombinieren. Für Sie als Reiter sind zusätzlich die (senso-)motorischen Fähigkeiten wie FÜHLEN & koordinieren von Bewegung besonders wichtig, da Sie die richtige Aktion zum richtigen Zeitpunkt auslösen. Für ein erfolgreiches Lernen, d.h. die Fähigkeit Kompetenzen (KÖNNEN) zu erwerben, ist das korrekte Feedback von Ihrem Ausbilder ein absolutes Muss. Aufbauend auf diese Fähigkeiten bietet Sonja mit VERSTEHEN-FÜHLEN-KÖNNEN allen interessierten und motivierten Reiter eine effektive und funktionierende Lernmethode. VERSTEHEN: Das Verstehen für das Was (Übung), Warum (Zusammenhänge) und Wie (Hilfengebung) sind die Grundlagen für effektives Lernen und das Reiten in Légèreté. Sonja erklärt einfach, klar und verständlich. Besonders wichtig ist ihr, in Ihrem Kopf das richtige Bild entstehen zu lassen. Eine präzise bildliche Vorstellung (Visualisierung) hilft Ihnen, sich sicher auf die Übung zu konzentrieren und sie damit positiv zu beeinflussen. FÜHLEN: Durch direktes und motivierendes Feedback unterstützt, lernen Sie die richtige Bewegung und Antwort Ihres Pferdes zu fühlen. Sonja nutzt ihr gutes Beobachtungs- und Einfühlungsvermögen, um Sie im Sattel optimal zu begleiten. Sie profitieren von ihrer jahrelange Erfahrungen im Sattel. Sonja ist bis heute aktive „Vielreiterin“ auf den unterschiedlichsten Pferdetypen. KÖNNEN: Durch wiederholtes und regelmäßiges Trainieren wird Ihr Bewegungs- und Reaktionsablauf optimiert. Die Übungen werden für Sie zu einer abrufbaren Routine, die Sie abspeichern und als ein wirklich gutes Gefühl wahrnehmen. Aufbauend auf Ihrem erreichten Können (Kompetenz), geht es in sinnvollen Etappen weiter. Mit dieser Lernmethodik können Sie Ihre persönlichen reiterlichen Ziele erreichen.
Wie lernt Ihr Pferd richtig und motiviert? Pferde können nicht wie wir Menschen komplexe Zusammenhänge verstehen und begreifen. Sie lernen fast ausschließlich durch Assoziieren und Konditionieren. Beim Assoziieren verknüpft ein Pferd ein Signal mit einer Reaktion. Bei der Konditionierung lernt das Pferd durch Wiederholungen die Reaktion abzuspeichern. Die Reaktion auf das Signal wird zur Gewohnheit. Beim Reiten wird ein Signal durch die Hilfe des Reiters gegeben, damit die gewünschte Reaktion beim Pferd ausgelöst wird. Die Verstärkung des Signals erfolgt sofort und ansteigend, sofern keine Reaktion eintritt. Jeder Ansatz der gewünschten Reaktion wird unmittelbar belohnt. Das Lob erfolgt durch Aussetzen der Hilfe, durch die Stimme oder durch eine Futterbelohnung. Durch Wiederholung verbunden mit Lob reagiert das Pferd schneller und besser auf die Hilfe. Damit das Pferd richtig und motiviert lernen kann, dürfen die Hilfen nicht im Widerspruch zu seiner Natur stehen. Die Hilfen nach dem Ausbildungsplan der Ecole de Légèreté sind: Respektvoll, da der Einsatz von Kraft und Zwangsmittel rigoros abgelehnt wird und der Respekt gegenüber dem Pferd im Mittelpunkt der Ausbildung steht. Sinnvoll, da sie logisch aufeinander aufbauen, miteinander wirken und immer die Minimierung als Ziel haben. Verständlich, da sie nicht im Widerspruch zur Natur des Pferdes stehen, sondern das natürliche Verhalten und die Anatomie berücksichtigt und für das Lernen gezielt nutzt. Pferdegerecht, da das Pferd durch Assoziieren, Schritt für Schritt, vom Einfachen zum Schweren und durch Aktivieren oder Korrigieren des bereits Gelernten lernt. Effizient, da sie nicht dauerhaft, sondern zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt und nach der gewünschten Reaktion sofort wieder ausgesetzt werden. Gesunderhaltend, da sie den Wechsel zwischen Dehnung- und Aufrichtung, die Verschiebung der horizontalen & vertikalen Balance und das Geraderichten auslösen. Die Ausbildung in der Ecole de Légèreté ist vielseitig, pferdefreundlich und nachhaltig. Ihr Pferd wird nach und nach körperlich und geistig in die Lage sein, auch höhere Lektionen auszuführen. Nutzen Sie die Trainingsangebote von Sonja Hellwig und lassen Sie sich von ihrem Konzept überzeugen. Wachsen Sie mit Ihrem Pferd als Team zusammen. Erleben Sie Reiten in Légèreté.