© Reitanlage Hellwig & Matthes GbR 2021
französischer Reitmeister und Gründer der Ecole de Légèreté

Vita

Philippe Karl, französischer Reitmeister und ehemaliges Mitglied des berühmten Cadre Noir der nationalen Reitschule in Saumur/ Frankreich, zählt zu den Bewahrern der klassischen Reitkunst. Als mutiger Kritiker des kommerziellen Dressursports ist Philippe Karl mit der Ecole de Légèreté als klassische Alternative international bekannt und gefragt. Sein reiterliches Können sowie seine methodische, analytische und pädagogische Kompetenz zeichnen ihn als einen der besten Ausbilder unserer Zeit. In den Lehrgängen und als Autor zahlreicher Bücher und Lehrvideos begeistert und motiviert Philippe Karl zum Reiten in Leichtigkeit. 2004 gründete Philippe Karl die Ecole de Légèreté mit dem Ziel, seine Reitphilosophie der Légèreté und sein Wissen an engagierte und qualifizierte Reitlehrer/innen weiterzugeben. Weitere Infos unter www.philippe-karl.com.
Philippe Karl
Reitanlage Hellwig & Matthes

Teilnehmergebühr

(passiv)

Einzeltag: 70,00 € 2-Tage: 120,00 € 3-Tage: 150,00 € 4-Tage: 180,00 €
Ecole de Légèreté
“Reiten wird dann wirklich zur Kunst, wenn sich Pferdekenntnis und Sensibilität verbinden, um in der Hand des Reiters zur Légèreté zu führen. Philippe Karl

Anmeldung

Organisation: Sonja Hellwig Reitanlage Hellwig & Matthes GbR Zwischen Zäunen 4 37619 Pegestorf Tel.: +49 (0)5533 979719 Fax: +49 (0)5533 934099 Mobil: +49 (0)1725225187 email: ReitanlageHeMa@gmail.com

Weitere Infos

Das Reiterstübchen ist beheizt und direkt vom Tribünenbereich zu erreichen. Die Mikrophon- und Lautsprecheranlage sorgt für eine gute Akustik in der Reithalle und überträgt den Unterricht in das Reiterstübchen. Gastboxen sowie Gästezimmer stehen auf der Reitanlage in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Leistungen & Preise finden sie hier. Anmeldung und AGB’s Die Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte den AGB´s. Die Anmeldung erfolgt schriftlich. Das Anmeldeformular erhalten Sie hier. Nutzen die Gelegenheit Philippe Karl live in Deutschland zu erleben! Melden Sie sich rechtzeitig an!
Termin 2021 Termin 2021 Termin 2022 Termin 2022

Messe-Workshop mit Philippe Karl in Deutschland

Interessierte und Freunde der Ecole de Légèreté in Deutschland haben auch 2021 die Gelegenheit, Philippe Karl persönlich bei seiner Unterrichtstätigkeit zu erleben. Herr Karl leitet auf der Reitanlage Hellwig & Matthes in Pegestorf einmal jährlich einen Messe-Workshop. Ziel des Workshops ist der Aufbau einer Messe-Equipe, die die Ecole de Légèreté in Deutschland bei Messen und großen Events erfolgreich auf hohem Niveau präsentiert. Sie sind als Zuschauer herzlich willkommen. Im Mittelpunkt des Workshops steht die Förderung von engagierten Reitlehrern, die zusätzlich zu ihrer Weiterbildung für Präsentationen und Auftritte durch Herrn Karl geschult werden. Es erwartet Sie als Zuschauer ein abwechslungsreiches und interessantes Programm. Philippe Karl, absoluter Profi auf großen Bühnen, gibt sein Wissen und sein Routine an ausgewählte Reitlehrer der Ecole de Légèreté weiter. Seine Arbeit im Messe-Workshop fokussiert sich auf die inhaltliche Gestaltung von effektiven und ausdrucksstarken Präsentationen von Pferd und Reiter. In den individuellen Einzelunterricht werden Basics abgesichert und hohe Lektionen verfeinert. Der Ablauf des Messe-Workshop richtet sich nach den praktischen und theoretischen Anforderungen von großen Veranstaltungen wie z.B. Auftritte in Event- und Showhallen, Vorstellung von Schülern auf Messen und Vorträge in Foren oder Teilnahme an Podiumsdiskussionen.
Philippe Karl mit High Noon in der großen Showarena auf der HansePferd in Hamburg
Melden Sie sich einfach und digital über unser Anmeldeformular an!

Inhalte des Workshops:

Dressureinzelunterricht Arbeit an der Hand und an der Longe Theorieeinheiten Pädagogische Einheiten (Unterrichten von Schülern) Präsentationen (Schaubild)

Voraussichtlicher Zeitplan* an den

Workshop-Tagen

08.15 Uhr Beginn: Unterrichtseinheiten Teil 1 12.15 Uhr Beginn: Mittagspause 14.15 Uhr Beginn: Unterrichtseinheiten Teil 2 17.30 Uhr Beginn der Theorie oder der pädagogische Einheiten *Der Zeitplan kann sich verändern. Bitte informieren Sie sich vor den Seminartagen über den aktuellen Zeitplan.
Anmeldung Anmeldung