© Reitanlage Hellwig & Matthes GbR 2015
September 2015 Philippe Karl und die Ecole de Légèreté - Eine Philosophie überzeugt Vom 5. bis zum 10. September war die Tribüne der Reitanlage Hellwig & Matthes in Pegestorf (Nähe Hameln) mehr als gut besucht. Im Mittelpunkt des Interesses stand Philippe Karl, frz. Reitmeister und ehemaliger Ecuyer des Cadre Noir in Saumur, und die Ausbilderlehrgänge der Ecole de Légèreté. Die Ecole de Légèreté (Schule der Leichtheit) beruht auf einem effizienten, pferdegerechten und verständlichen Ausbildungskonzept dessen zentrales Grundprinzip der absolute Respekt gegenüber dem Pferd ist. Diese Reitphilosophie lehnt jede Trainingsmethode ab, die das Pferd gewaltsam in Haltung zwingt, rigoros ab und schließt den Einsatz von Kraft oder Zwangsmitteln aus. Nicht zuletzt haben die aktuellen Bilder rund um die EM in Aachen die Rollkur-Debatte sowie die Diskussionen über die fragwürdigen Trainingsmethode der Hyperflexionierung durch LDR (Long, deep and round) erneut angefacht. Viele Reiter und Pferdebesitzer wurden angesichts eines lahmenden Totilas und eines aus dem Maul blutenden Glock’s Undercover in ihrer Skepsis gegenüber dem Dressursport bestätigt. Der Wunsch nach feiner Reiterei und Harmonie zwischen Pferd und Reiter ist größer denn je. Viele suchen eine Alternative. In den regelmäßigen stattfindenden Seminaren mit Philippe Karl auf der Reitanlage in Pegestorf verfolgten die Zuschauer den Unterricht auch diesmal wieder interessiert und aufmerksam. Die angekündigten Prüfungen von Sonja Hellwig, Tamina Pinent und Mira Semelka sorgten zusätzlich für eine spannungsreiche Kursatmosphäre. Auf dem Programm standen sowohl praktische aber auch theoretische Prüfungselemente. Besonderer Höhepunkt war die erfolgreich absolvierte Theorieeinheit von Sonja Hellwig. Zusammen mit den im Mai bestandenen praktischen Prüfungen wurde Sonja Hellwig von Philippe Karl die Lizenz zur Ausbilderin der Ecole de Légèreté erteilt.  Herzlich gratulierten alle Anwesenden - allen voran Philippe Karl –  der frischgebackenen lizenzierten EdL-Ausbilderin. Ihre Freunde und Reitschüler hatten sich etwas Ausdrucksvolles einfallen lassen und überraschten Sonja mit einem speziellen Spruchbanner, dass aus Pferd, Mensch und Papier bestand. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
News...
Reitanlage Hellwig & Matthes
HURRA - Prüfung bestanden! HURRA - Prüfung bestanden! Vollbesetzte Tribüne Vollbesetzte Tribüne Philippe Karl bei der Bodenarbeit Philippe Karl bei der Bodenarbeit Erwartungsvolle Stallgemeinschaft Erwartungsvolle Stallgemeinschaft